Was wurde eigentlich aus…?

Was wurde eigentlich aus…?
03.07.2018

Was wurde eigentlich aus…?

Was wurde eigentlich aus …?

In unserer Beitragskategorie „Was wurde eigentlich aus …?“ berichten unsere ehemaligen Auszubildenden und dualen Studenten über ihren Weg nach der Ausbildung in der Popken Fashion Group. Heute berichtet Celina über ihren Verlauf nach dem dualen Studium.

Welche Ausbildung hast du absolviert?
Ich habe bei der Popken Fashion Group ein duales Studium mit dem Schwerpunkt Handel und Vertriebsmanagement an der DHBW in Ravensburg absolviert.

In welcher Abteilung wurdest du übernommen?
Ich wurde im  E-Commerce übernommen und bin jetzt zusammen mit zwei Kolleginnen für das Marketing und den internationalen Vertrieb unserer Mode über Marktplätze, wie beispielsweise Amazon oder Otto zuständig.

Wann stand für dich fest, dass du gerne in die Abteilung möchtest, in der du jetzt bist?
Das E-Commerce hat mich schon von Beginn an begeistert. Die Vielseitigkeit der Aufgaben und das dynamische Umfeld sorgen immer für neue Herausforderungen, die neue und innovative Maßnahmen erfordern.

Was sind für dich die besten Aspekte an einer Ausbildung bei der PFG?
Bei der Popken Fashion Group wird man von Beginn an gefordert und gefördert. Man wird als Kollegin geschätzt und kann seine eigenen Ideen einbringen. Die Ausbildungsleitung als auch die Ausbilder in den Abteilungen haben immer ein offenes Ohr und unterstützen die Auszubildenden in jeder Hinsicht.  Das Miteinander unter den Auszubildenden wird geprägt von zahlreichen Aktivitäten – auch nach dem Feierabend.  Ich habe hier nicht nur Kolleginnen und Kollegen sondern auch neue Freunde gefunden.

Was möchtest du den Newbies für ihre Ausbildung mit auf den Weg geben?
Höhen und Tiefen während einer Ausbildung gibt es immer, aber man sollte sich nicht entmutigen lassen.  Im Gegenteil: Sei immer offen für Neues, zeige Interesse und scheue dich nicht zu fragen. Kommunikation ist alles.
Mein Tipp: Wenn ihr einen Bereich oder eine Abteilung gefunden habt, die euch besonders interessiert und in der ihr gerne übernommen werdet möchtet, dann stecht durch Motivation und Eigeninitiative hervor. Neue Ideen werden hier im Unternehmen immer gehört!

Bis bald und viele Grüße!
Euer Bloggerteam

#deinezukunft
#popkenfashiongroup (Facebook)
#popkenfashiongroup (Instagram)