Praktikum im Marketing

Praktikum im Marketing
21.08.2019

Praktikum im Marketing

Hallo zusammen,

wir stellen dir heute unsere Praktikantin Lisa aus dem Retailmarketing vor. Erfahre, was das besondere an ihrem Team ist und welche Highlights sie erlebt hat! 🙂

Was studierst du und was genau machst du hier?
In der PFG bin ich seit April als Vollzeitpraktikantin im Team Retailmarketing eingesetzt. Neben dem Praktikum habe ich meine Masterarbeit im Studiengang Wirtschafts- und Rechtswissenschaften geschrieben.

Was sind deine Aufgaben?
Zu meinen Aufgaben gehört die aktive Betreuung der Filialen bei alltäglichen Fragestellungen, sowie das Briefen von Werbemitteln wie Flyern oder Postings für Centerhomepages. Außerdem betreue ich den Internetauftritt für unsere tschechischen Filialen. Ich unterstütze das Team bei der Abwicklung von Filialneueröffnungen und Filialschließungen und kümmere mich um weitere anfallende Aufgaben, wie beispielsweise die Erneuerung von Werbemitteln. Ich durfte auch an Projekten wie dem personalisierten Cover oder dem JP Strongman Event mitarbeiten.

Was ist das besondere an deiner Abteilung?
Die tolle Atmosphäre im Team ist klasse. Vom ersten Tag an habe ich mich sofort willkommen gefühlt 🙂 Wir arbeiten in einem Großraumbüro und da ich diese Art der Raumaufteilung bisher nicht kannte, hatte ich erst Sorgen ob es vielleicht zu laut oder hektisch wird. Das war aber völlig unbegründet. Ganz im Gegenteil, mittlerweile finde ich es richtig gut so. So kommt man mit seinen Kollegen viel schneller ins Gespräch und kann Fragen und Probleme auf dem kurzen Dienstweg klären. Auch unsere gemeinsamen Frühstücksrunden oder Wrap-Tage sind ein absolutes Highlight :). Die Abteilung ist einfach super und durch die positive Grundstimmung im Team macht es jeden Tag Freude ins Büro zu kommen, auch wenn die Arbeit mal hektischer wird. Außerdem fand ich es klasse, dass mir auch Aufgaben übertragen wurden, bei denen ich selber Verantwortung übernehmen durfte und eigenständig bearbeitet habe. Von den „typischen Praktikantenarbeiten“ keine Spur. Es machte Spaß seinen eigenen Horizont immer weiter zu erweitern und seine Grenzen austesten zu können. Ich hatte immer das Gefühl, dass Vertrauen in meine Arbeit gesetzt wird und konnte in jeder Situation auf die Unterstützung meines Teams zählen, wenn ich alleine mal nicht weiter kam.

Was kannst du anderen Praktikanten mit auf den Weg geben?
Habt Spaß und traut euch über das hinaus zu gehen, was ihr euch selbst zutrauen würdet, denn dann lernt man meisten.

Was war dein Highlight?
Das kann ich so gar nicht auf ein besonderes Event festlegen. Es gab einige Highlights 😀 Gleich zu Beginn durfte ich im Rahmen meiner Einarbeitung an einer Filialeröffnung in Paderborn teilnehmen und einen Tag in der Filiale in Oldenburg verbringen. Das war wirklich interessant und hat mir sehr geholfen meine spätere Arbeit als Ansprechpartner für die Filialen besser zu verstehen. Dann natürlich das personalisierte Cover, was ein ziemlich komplexes Projekt war aber auch unheimlich spannend. Der JP Strongman war ein weiteres Highlight für mich. Die Vorbereitungen für ein solches Event mitzubekommen und am Tag selbst zu unterstützen war noch einmal ein völlig neues Aufgabenfeld, in das ich mich einarbeiten konnte.

___

Wir hoffen, dass dir der Beitrag gefallen und bedanken uns bei Lisa für die Unterstützung!

Bis Bald! 🙂

Euer Bloggerteam
___
#deinezukunft
#Popken Fashion Group (Facebook)
#popkenfashiongroup (Instagram)