Mein Praktikum im E-Commerce

Mein Praktikum im E-Commerce
12.07.2018

Mein Praktikum im E-Commerce

Hallo zusammen,

ich heiße Anna und habe mein Pflichtpraktikum bei der Popken Fashion Group im Bereich E-Commerce absolviert. Ich studiere Wirtschaft an der Universität Oldenburg und bin in meinem letzten Semester. Insgesamt war ich 4 Monate dort und möchte euch gerne von meinen Erfahrungen berichten.

Was waren meine Aufgaben?

Ich hatte das Glück, in einem spannenden Projekt mitarbeiten zu können. Das Ziel des Projekts war die Intensivierung des Austauschs zwischen dem E-Commerce und dem Einkauf. So hatte ich die Chance, einen Einblick in beide Abteilungen gewinnen zu können. Meine grundlegende Aufgabe war die Mitgestaltung der nationalen und internationalen Online-Shops sowie das Entwerfen von Newslettern. Mir wurde bereits nach einer kurzen Zeit Verantwortung übertragen und so hatte ich die Möglichkeit, eigene Online-Werbekampagnen zu entwickeln und zu planen. Beispielhaft war hier der „Trend der Woche“ der Herrenmarke JP1880, den ich selbst kreativ gestalten und Modeartikel zusammenstellen durfte. Um anschließend den Erfolg der Kampagnen zu überprüfen, gehörte es zu meinen Aufgaben diese auch auszuwerten. Hier war es besonders spannend zu erfahren, was bei den Kunden gut angekommen ist. Außerdem fanden regelmäßig Teammeetings statt, um anstehende Themen und Aktionen zu besprechen und gemeinsam Ideen zu sammeln. Hier hatte man immer die Möglichkeit, die eigenen Ideen miteinzubringen.

Was hat mir besonders an meinem Praktikum gefallen?

Ich wurde direkt am ersten Tag sehr freundlich von meiner Abteilung und den anderen Projekteilnehmern empfangen und habe mich von dem ersten Tag an wohl gefühlt. Außerdem hatte ich immer das Gefühl, ernst genommen zu werden und mich voll mit einbringen zu können. Das Aufgabenfeld im E-Commerce ist sehr dynamisch und interessant und man hat immer die Möglichkeit, kreativ zu werden und eigene Ideen zu entwickeln.

Abschließend kann ich sagen, dass mein Praktikum bei der Popken Fashion Group ein super Einstieg in das Berufsleben war, da ich so die Möglichkeit hatte, mich in einem internationalem Unternehmen fachlich und auch persönlich weiterzuentwickeln.

#deinezukunft
#popkenfashiongroup (Facebook)
#popkenfashiongroup (Instagram)