Die Ulla Popken GmbH feiert 50-jähriges Jubiläum

Die Ulla Popken GmbH feiert 50-jähriges Jubiläum
13.09.2018

Die Ulla Popken GmbH feiert 50-jähriges Jubiläum

1968 Friedrich Popken, Enkel von Johann Popken, und seine Ehefrau Ursula eröffnen das erste Umstandsmoden-Fachgeschäft Mami & Baby in Oldenburg.

___

Mit dem Fahrrad auf dem Weg zum Marktführer. Das war Friedrich Popken sicher nicht klar, als er seine selbst gestalteten Kataloge in einem kleinen Karton jeden Abend persönlich auf dem Gepäckträger zum Postamt Rastede fuhr. In seinen Produktblättern befand sich damals noch unter der Bezeichnung Mami & Baby die Umstandsmode, die er und seine Frau Ursula Popken entworfen und verkauften. Die Kundin für die Umstandsmode wurde zur Stammkundin. Schnell war dem Ehepaar Popken klar, dass es einen hohen Bedarf für die Damenmode in großen Größen gab.

Mit dieser Geschichte beeindruckte Friedrich Popken am vergangenen Freitag mehr als 500 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Popken Fashion Group im Beachclub Nethen in lockerer Atmosphäre zur Feier eingeladen wurden.

Monatlich über 1 Mio. Kataloge versendet die Popken Fashion Group an ihre Kunden und ist als Marktführer für große Größen international bekannt. Fest in Familienhand, führt  seit mehr als zehn Jahren der Schwiegersohn des Unternehmensgründers,  Thomas Schneider, erfolgreich das Unternehmen in die digitale Zukunft. Mittlerweile arbeiten insgesamt 3.000 Mitarbeiter und davon 900 in der Zentrale in Rastede, Hahn-Lehmden, für das Unternehmen. Weltweit werden die Waren in über 30 Länder verschickt.

Neben Ulla Popken gehören die Marken Studio Untold, JP1880 und Gina Laura zur Firmengruppe. Die Popken Fashion Group wächst weiter und plant für das kommende Jahr neben dem Neubau eines Logistikzentrums die Einrichtung einer Cafeteria  mit multifunktionalen Räumlichkeiten sowie den Bau einer Tagesstätte zur Betreuung von Mitarbeiter-Kindern.

 

#deinezukunft

#popkenfashiongroup (Facebook)

#popkenfashiongroup (Instagram)