Ausbildungsende und dann? Marina berichtet, wie es bei ihr weiter ging.

Ausbildungsende und dann? Marina berichtet, wie es bei ihr weiter ging.
17.05.2019

Ausbildungsende und dann? Marina berichtet, wie es bei ihr weiter ging.

Hallo zusammen,

heute stellen wir euch unsere ehemalige Auszubildende Marina vor. 🙂

Wie hat Dein Weg in die Popken Fashion Group geführt?
Die Popken Fashion Group habe ich 2014 auf der Job4u Messe in Oldenburg kennengelernt.

Wie kam es zu der Übernahme?
Nach dem Ausbildungsende habe ich einige Zeit im Ausland verbracht. Nach der Rückkehr gab es eine passende Stelle in der Abteilung Import/Export.

In welcher Abteilung arbeitest du jetzt und was sind deine wesentlichen Aufgaben?
Ich arbeite in der Abteilung Supply Chain Management. Meine Hauptaufgaben hier sind:
– Erstellung der Dokumente für die Einfuhrverzollung der Ware aus dem Fernost
– Rechnungsprüfung der Frachtrechnungen
– Bearbeitung der Transportschäden
– Dokumentenvorbereitung für die Vernichtung mangelhafter Ware.

Welches Wort assoziiere ich mit der Popken Fashion Group?
„Kein Tag wie der andere“ oder „Vielseitigkeit“

Welches besondere Erlebnis verbindest Du mit der Popken Fashion Group?
Ich würde mich auf die ganze Ausbildung beziehen wollen, denn es gab wirklich viele tolle Momente (Bsp.: Möglichkeit in die verschiedensten Abteilungen reinzuschauen, Auslandsaufenthalt, Organisation: AsiN…..)

Wir hoffen, euch hat dieser Einblick gefallen.

Bis Bald! 🙂

Euer Bloggerteam
___
#deinezukunft
#Popken Fashion Group (Facebook)
#popkenfashiongroup (Instagram)